Sie befinden sich hier: Startseite > Kosten & Krankenkassen

Kosten

Behandlungsdauer


Die homöopathische Erstbehandlung bei Erwachsenen und Jugendlichen (Konstitutionsbehandlung) kann wegen der umfangreichen Befragung bis zu 2 Std. dauern.

Die Erstbehandlung bei Kindern dauert in der Regel ca. 60 Min.

Nach der Sprechstunde
erfolgt die Repertorisation (Fallanalyse zur Arzneimittelbestimmung), welche nach individuellem Zeitaufwand erfolgt. In der Regel beträgt der Zeitaufwand ca. 30-60 Min. und kann je nach Komplexität auch höher oder geringer ausfallen.

Folgebehandlungen
dauern zwischen 15-60 Min. und dies im Abstand von ca. 4-12 Wochen.

Bei akuten Erkrankungen reduziert sich der gesamte Zeitaufwand natürlich.


Behandlungskosten


Mein Honorartarif beträgt seit 01.01.2017 CHF 144.00 pro Beratungsstunde. Für Konsultationen ausserhalb der Sprechstunden oder bei einer Notfall-Behandlung wird ein Zuschlag pro Stunde von CHF 36.00 erhoben.

Telefonische Beratungen oder E-Mail-Beratungen und Leistungen in Abwesenheit des Patienten (z.B. Repertorisation = Fallanalyse zur Arzneimittelbestimmung, oder Tätigkeiten für die nachträgliche Aktualisierung Ihrer Krankengeschichte) werden ebenfalls zu CHF 144.00 pro Stunde verrechnet.

Das homöopathische Arzneimittel (Einzelmittel) kostet in der Regel zwischen CHF 15.00 und CHF 25.00.


Terminverschiebung / -absage


Ein vereinbarter Termin ist für uns beide verbindlich. Da ich mir genügend Zeit und Ruhe für Sie nehmen möchte, führe ich eine reine Bestellpraxis. Bei einer Erstanamnese sind in der Regel zwei Stunden für Sie reserviert. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir dies spätestens 24 Stunden vorher telefonisch mitteilen. Nicht eingehaltene Termine werden zum entsprechenden Tarif in Rechnung gestellt (siehe Behandlungskosten).


Rechnungstellung


Ich wickle die Leistungserfassung und Rechnungsstellung aus praktischen Gründen seit dem 1. April 2017 über die Ärztekasse ab. Betrachten Sie die von der Ärztekasse ausgestellte Rechnung so, als käme sie direkt von mir. Das heisst: Sie können den Betrag auch direkt an die Ärztekasse überweisen.

Sie erhalten die Rechnung immer im Doppel, damit Sie ein Exemplar an Ihre Krankenversicherung (Zusatzversicherung) einsenden können.

Die Honorarrechnung ist nach Rechnungsstellung
innert 30 Tagen fällig, unabhängig von der Rückerstattung Ihrer Krankenversicherung.

Wenn Sie in Bezug auf die Behandlung Zahlungsengpässe haben, sprechen Sie mich direkt an! Ich kann den Betrag und die Konditionen so anpassen, dass es für beide Seiten stimmt.


Weitere Informationen


Patienten-Merkblätter
siehe Merkblatt "Patienten-Information
"