Arthritis

Rheuma

siehe auch Fibromyalgie (Weichteilrheuma); Arthritis (Polyarthtritis); Gicht (in Bearbeitung); Tennisarm Rheuma ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von meist chronisch verlaufenden Erkrankungen. Es beeinträchtigt den Stütz- und Bewegungsapparat, verursacht Gelenksentzündungen- und Gelenkzerstörung, Veränderungen an Muskeln, Sehnen und Nerven, Herz und Lunge. Die Erkrankunkungen sind fast immer mit Schmerzen

Arthritis

Arthritis (Gelenkentzündung) Von Arthritis reden wir, wenn ein Gelenk oder Teile eines Gelenkes entzündet sind. Eine Arthritis kann zu einer Schädigung des betroffenen Gelenkes führen. Frauen sind weit häufiger betroffen als Männer, Hormonveränderungen, besonders in den Wechseljahren spielen hier eine Rolle. Bei einer Psoriasis kann als Begleiterscheinung eine