Asthma

Asthma

Asthma siehe auch Allergien; Bronchitis; Heuschnupfen; Husten; Pseudokrupp; Krupphusten; Milchschorf; Windeldermatitis; Neurodermitis Bronchialasthma (Asthma bronchiale) ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege. Es kommt dabei zu einer krampfhaften Verengung der Bronchialmuskulatur. Durch die Entzündung bildet sich ein zähflüssiger Schleim, der die Atemwege verstopft und wiederum den Boden für

Allergien

Allergien Die Aufgabe des Immunsystems besteht in der Abwehr von Krankheitserregern. Im Laufe der Infektionskrankheit kommt es zur Bildung von spezifischen Antikörpern oder Abwehrzellen gegen den entsprechenden Erreger und somit zur Ausbildung einer Immunität. Bei einem Zweitkontakt erinnert sich das Immunsystem an diesen Kontakt, es produziert unverzüglich spezifische

Akne

Akne Akne ist eine Entzündung der Talgdrüsen, meist im Gesicht, oft auch im Dekolleté und am Rücken. In der Pubertät, wenn die Drüsentätigkeit zunimmt, vergrössern sich die Talgdrüsen und beginnen vermehrt Talg abzusondern. Die Ursachen dieser hartnäckigen und psychisch oft sehr belastenden Hauterkrankung sind bis heute nicht restlos