Blasenentzündung

Blasenentzündung

Blasenentzündung (Zystitis) Harnblaseninfekte machen sich durch Störungen beim Wasserlassen bemerkbar. Eine Blasenentzündung kann akut oder chronisch auftreten, sie ist meist bakteriell bedingt. Frauen leiden häufiger unter einem Blaseninfekt. Bakterien aus dem Darm gelangen bei ihnen über die kürzere Harnröhre leichter nach oben in die Blase. Ursachen Unterkühlung, kalte

Blasenschwäche

Blasenschwäche (Inkontinenz) Normalerweise stellt sich der Drang, Wasser lassen zu müssen, erst bei etwa halbvoller Blase ein. Bei einer Blasenschwäche verspüren die Patienten viele Male am Tag einen plötzlich auftretenden, sehr starken Harndrang, bei dem auch unwillkürlich Urin abgehen kann. Harninkontinenz bezeichnet ein Problem, welches oft als Blasenschwäche