Soor

Windel-Ausschlag

siehe auch: Soor Im Po-Bereich kann es durch Urin, Stuhl oder Wärmestau zu Hautreizungen kommen. Bei einer Windel-Dermatitis sind meist auch Candida-Pilze beteiligt (Soor). Die Haut beginnt sich zu schuppen, ist gerötet, geschwollen, es kommt zu Bläschen, Pusteln die Nässen, Krusten. Der Ausschlag kann sich vom Gesäss Richtung

Soor

Soor (Mundschwämmchen) siehe auch: Mundschleimhautentzündung, Pilze (in Vorbereitung) Soor ist eine Sammelbezeichnung für Infektionskrankheiten, welche durch Pilze (meist Hefepilze) verursacht sind. Meistens sind Kinder betroffen. Soor tritt oft bei Fieber, Magen-Darm-Beschwerden auf. Durch eine Immunschwäche können sie den natürlichen Säureschutzmantel der Schleimhäute stören und schwere innere Infektionen im

Mundschleimhautentzündung

Siehe auch: Candida albicans, Fieberblasen, Herpes, Soor Eine Mundschleimhautentzündung macht sich durch Schmerzen, Schwellung, Rötung, Brennen, Juckreiz, Geschwüre, Bluten, Ausschläge, Mundgeruch oder vermehrten Speichelfluss bemerkbar. Ursachen Geschwächter Allgemeinzustand, Immunschwäche Mangelnde Mundhygiene (z.B. bei Zahnprothesen, Zahnspangen, Bettlägerigkeit) Schlecht sitzende Zahnprothesen Allergien (z.B. Nahrungsmittel; Kosmetika, usw.) Amalgamproblematik Herpes Hefepilze (Candida