C

Gallensteine

Gallensteine (Cholelithiasis) Siehe auch: Gallenblasenentzündung Für die Fettverdauung im Dünndarm, bzw. Zwölffingerdarm, produziert die Leber Galle, diese wird in der Gallenblase eingedickt und zwischengelagert. Nach einer fettreichen Mahlzeit entleert sich die Galleblase über den Gallengang in den Dünndarm, sie dient der Fettverdauung. Die Galle spielt eine wichtige Rolle

Gallenblasenentzündung

Gallenblasenentzündung (Cholezystitis) Siehe auch: Gallensteine Bei der Gallenblasenentzündung ist die Gallenblasenwand entzündet, meist wird dies durch das Vorliegen von Gallensteinen ausgelöst. Frauen erkranken häufiger an einer Gallenblasenentzündung als Männer. Neben der akuten Form gibt es eine chronische Form. Die akute Gallenblasenentzündung, Gallenkolik äussert sich mit heftigen Kolik-Schmerzen im

Candida albicans

siehe auch: Pilze (in Bearbeitung), Scheidenpilz (in Bearbeitung), Soor, Mundschleimhautentzündung, Windelausschlag, Amalgam-Belastung Candida albicans ist der Verursacher von Soor (Candida-Mykose) siehe Soor Candida albicans ist ein Hefepilz der beim Menschen auf Haut und Schleimhäuten vorkommt, er wird vom Immunsystem und von der Darmflora (Bakterien) in Schach gehalten. Ein